FR | DE
 
spenden
activ werden
Sie sind hier > Projekte > SECAAR

SECAAR

Der SECAAR (Service chrétien d’appui à l’animation rurale) ist ein in zwölf Ländern Afrikas tätiges Netzwerk. Ein Grossteil der Bevölkerung dieser Länder arbeitet in der Landwirtschaft.

Trotz anhaltendem Wirtschaftswachstum auf dem Kontinent wächst die Ungleichheit, eine winzige Minderheit bereichert sich, während die Zahl der Armen ständig zunimmt. Die Partner des SECAAR sind mit fortdauernder Hungersnot konfrontiert: eine Problematik, die heute eine Milliarde Menschen betrifft. Der SECAAR setzt sich für  Nahrungssicherheit und -souveränität sowie für ganzheitliche Entwicklung ein.

Budget 2020   CHF 271'300.-
Projekt 100.7061

Mehr Information >

Ihre Hilfe >>


 

Secaar Website >

Secaar on Facebook >

Film : Kultur von Reis im Togo

Film : Les potières de Bolou



Film : Des riziculteurs en herbe au Togo

Mehr Information
- Lutte contre la pauvreté
- Marion Delannoy
- Thibaud Rossel
31
Januar
Souper-conférence sur Madagascar avec Tania Schaller
18h30, Le CEP à Rolle
02
Februar
Culte avec Adeline Wehrli (Cuba)
10h30, au centre œcuménique de Cugy Dimanche missionnaire
02
Februar
Culte avec Damien Romascano (Mexique)
10h30, Treycovagnes, repas à la salle le Pétrole Dimanche missionnaire
Empfehlen Sie diese Website einem Freund
Seite herunterladen (PDF)
Seite drucken
DM - échange et mission
chemin des Cèdres 5
CH - 1004 Lausanne
T +41 21 643 73 73
Sich informieren